Vegane Erdbeer-Mohn-Törtchen
 
 
Autor:
Rezepttyp: Snack
Küche: vegan
Portionen: 6
Zutaten
  • 2 EL Chiasamen
  • 100 g Dinkelmehl (630er)
  • 3 EL gemahlener Mohn
  • 20 ml Rapsöl
  • 50 g + 1 EL Agavendicksaft
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 100 g Erdbeeren
  • 3 bis 4 EL Mandelmus
  • Mark von ½ Vanillestange
  • ein paar Erdbeeren zum Belegen
  • frische Minze
So einfach geht's
  1. Den Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Chisamen mit 6 EL Wasser verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit das Dinkelmehl, den Mohn, das Rapsöl, 50 g Agavendicksaft und das Backpulver in eine Schüssel geben.
  2. Die gequollenen Chiasamen mit den vorbereiteten Zutaten verrühren, das Mineralwasser vorsichtig unterheben und darauf achten, dass keine Klümpchen zurückbleiben.
  3. Ein halbes Muffinbackblech (sechs Mulden) mit Papier oder Silikonförmchen auskleiden, die Mohnmasse einfüllen, den Teig 25 bis 30 Minuten backen (Stäbchenprobe machen), weitere 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen zu Ende garen und den gebackenen Teig in den Förmchen – außerhalb des Backofens – vollständig auskühlen lassen.
  4. Die Erdbeeren abspülen, putzen, kurz auf einem Küchenpapier trocknen lassen, pürieren, mit dem Mandelmus verrühren, mit ca. 1 EL Agavendicksaft süßen und mit dem Vanillemark aromatisieren. Die abgekühlten Törtchen auf ein Küchengitter setzen (darunter eine Schicht Backpapier legen) und die Törtchen mit der rosa Mandelcreme überziehen.
  5. Die Törtchen nach Herzenslust mit Erdbeeren und der Minze garnieren, bis zum Servieren – mindestens 30 Minuten - im Kühlschrank aufbewahren und genießen.
Notizen
Ihr könnt die Törtchen zusätzlich mit einem Esslöffel der pürierten Erdbeeren für die Mandelcreme verzieren.
Recipe by Foodlinx at https://blog.foodlinx.de/vegane-erdbeer-mohn-toertchen-mit-chia/