Fruchtiger Spargel mit Granatapfel auf lauwarmen Spinatblättern
 
 
Autor:
Rezepttyp: Vorspeise
Küche: Vegan
Portionen: 2
Zutaten
  • 500 g weißer Spargel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 ml frisch gepresster (Blut-) Orangensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 100 g junger Spinat
  • 5 EL frische Granatapfelkerne
So einfach geht's
  1. Den Spargel waschen, unterhalb der Spargelköpfe schälen, ca. 1 cm der holzigen Spargelenden abschneiden und die Spargelstangen schräg in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und im heißem Öl in einem Topf ca. 3 Minuten glasig dünsten.
  2. Die Spargelstückchen zusammen mit dem Orangensaft zugeben, den fruchtigen Sud mit Salz und Pfeffer verfeinern, den Spargel – bei geschlossenem Deckel – aufkochen und ebenfalls abgedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Spinat abspülen, trocknen und auf zwei Tellern anrichten. Den Orangensud kurz abkühlen lassen, bis er lauwarm ist, nochmals nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Spargel über den Spinat geben.
  4. Den lauwarmen Salat mit den fruchtigen Granatapfelkernen bestreuen und servieren.
Notizen
Wer den Salat kalt bzw. den Spinat ungegart bevorzugt, lässt den fruchtigen Orangensud vor dem Servieren ausreichend abkühlen.
Recipe by Foodlinx at https://blog.foodlinx.de/zweierlei-spargel-variationen-fuer-einen-leichten-genuss/