5 Paleo-taugliche Kohlenhydratquellen

Wenn ich erzähle, dass ich mich nach Paleo-Prinzipien ernähre, dann kommt gerade von Sportlern gerne mal der Einwand, dass das für sie ja viel zu wenig Kohlenhydrate wären. Klar, Sport ist seit jeher die Entschuldigung für Pasta-Parties und den Verzehr großer Mengen anderer Getreide- und Zuckerzubereitungen. Das Vorurteil, dass Paleo kohlenhydratarm wäre, ist weit verbreitet.

Rezept: Rote Bete aus dem Ofen

Der Herbst hat Einzug gehalten und mancherorts steht sogar schon der Winter unmittelbar vor der Tür. Das tolle an dieser Jahreszeit ist für mich jedes Jahr wieder die Erntezeit. Am liebsten mag ich die frische rote Bete, die jetzt überall erhältlich ist.

Buchtipp: Psychische Erkrankungen anders behandeln – William J. Walsh

Das Buch hat auf dem deutschen Büchermarkt gefehlt. Mein Buchtipp: Psychische Erkrankungen anders behandeln von William J. Walsh ist jetzt auf deutsch erhältlich.

Wie gut hilft Sport bei Depressionen?

Bewegung gehört zu unserer Natur, kommt heute für die meisten Menschen aber viel zu kurz. Depressive zweifeln oft an ihrem Nutzen für die Genesung, dabei ist Bewegung in Form von Sport durchaus effektiv.

Amerikanisierung unserer Ernährung nach 1945

Bunte Bilder, Tiefkühlprodukte und die effektive Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte war in Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg nicht selbstverständlich. Vieles haben wir uns in Amerika abgeschaut, wie auch unsere Ernährungsrichtlinien.

Mythos Vollkornbrot: nationalsozialistisches Erbe der DGE

Vorletzte Woche habe ich schon einmal über die Geschichte der Ernährungspyramide geschrieben, die im Wesentlichen seit den 1980er Jahren ihren Lauf nimmt. Die Geschichte der öffentlichen Ernährungsempfehlungen begann jedoch viel früher und ist so gut wie überhaupt nicht bekannt. Für die DGE beginnt ihre eigene Geschichte erst mit der Gründung 1953. Damit fällt ein wesentlicher

Die FODMAP-Diät: Erste Hilfe bei Reizdarm

In den letzten Jahren wurden im Bereich der ernährungstherapeutischen Behandlung von Reizdarm-Patienten große Fortschritte gemacht. Die gängigste und erfolgsversprechendste Form der Ernährungsumstellung ist die Therapie basierend auf den Prinzipien der FODMAP-Ernährung.

Woher kommt eigentlich die Ernährungspyramide?

Heute möchte ich mit euch mal wieder einen Blick in die Geschichte werfen. Genauer gesagt in die Geschichte der Ernährungspyramide. Grundsätzlich gibt es einige sehr interessante Fakten in der Geschichte, die man in den offiziellen Historien, z.B. der DGE nicht so lesen kann. Die Geschichte der Ernährungspyramide ist ähnlich „versteckt“. Um zu verstehen, warum die

Wie die Zuckerindustrie Fett zum Bösewicht erklärte

Wer in den letzten Jahren die Debatte um Fett und Zucker verfolgt, wird sich hin und wieder fragen, wie das alles denn überhaupt passieren konnte. Eine Antwort auf die Frage lieferte am Montag eine Untersuchung der Universität von Kalifornien, in der zahlreiche Korrespondenzen ausgewertet wurden.

Natürliche Hilfe bei Kopfschmerzen

Jetzt mal Hand auf's Herz. Wann hattest du das letzte Mal Kopfschmerzen? Heute? Letzte Woche? Kopfschmerzen sind neben Rückenschmerzen die Schmerzursache Nummer eins in Deutschland. Rund 54 Millionen Deutsche sollen regelmäßig darunter leiden. In manchen Büros entfacht ein wahrer Wettbewerb um das stärkste Schmerzmittel, sobald jemand über Kopfschmerzen klagt. Nicht umsonst werden jährlich Schmerzmittel im

Diagnostik Leaky Gut Syndrom – die wichtigsten Biomarker

Die Diagnose für eine erhöhte Durchlässigkeit der Darmschleimhaut lässt sich heute mit einfachen, kostengünstigen, nicht-invasiven Untersuchungsverfahren sichern. Die meisten Ärzte unterstützen das Verfahren und die Diagnose noch nicht, da das Krankheitsbild Leaky Gut Syndrom in der Schulmedizin derzeit noch nicht anerkannt ist. Die Untersuchung lässt sich aktuell am einfachsten über einen Heilpraktiker oder naturheilkundlich praktizierenden Arzt

Depressionen – Dysbalancen in Körper und Seele

Das Gefühl einer Depression mit Worten einzufangen, ist das schwerste, was ich je versucht habe zu beschreiben. Wenn ich von Depressionen spreche, dann geht es keineswegs darum, dass sich jemand traurig oder lustlos, motivationslos oder missmutig fühlt.

Wie du deine schlechten Gewohnheiten hinter dir lässt

Jeder erleidet irgendwann einmal Rückschläge. Es ist unmöglich, im Leben ohne sie auszukommen – es sei denn, ihr lebt extrem vorsichtig und vermeidet sie. Aber dann war Euer Leben umsonst – und automatisch ein einziger Rückschlag. Joanne K. Rowling Heute möchte ich mich mal mit einem Thema beschäftigen, das in meinem eigenen Leben in den letzten

Kälte fürs Immunsystem – was Kneipp schon wusste

Kälte ist das new kid on the paleo block doch schon vor 130 Jahren war bekannt, dass sie unser Immunsystem stärkt wie kaum eine andere Maßnahme. Ihr größter Verfechter war Sebastian Kneipp, der sich nicht nur mit kalten Wechselduschen für mehr Abhärtung aussprach. Ein paar seiner Empfehlungen habe ich hier mal zusammen getragen.

3 Mal Kaffee ohne Milch – so geht’s

Kaffee gehört für die meisten von uns einfach zum Tag. Irgendwann hat man damit angefangen und so richtig kommt man nicht wieder davon los. Im Durchschnitt trinken wir im Laufe unseres Lebens 77.000 Tassen und ungefähr 400ml am Tag.

Rezept: Wildlachs im Gemüsebett

Fisch kann man bekanntlich ja nie genug essen. Dieses Rezept für Wildlachs im Gemüsebett ist blitzschnell zubereitet und schmeckt einfach wunderbar. Genau das richtige für warme Sommertage.

Rezept: Glutenfreie Buchweizen-Pfannkuchen

Glutenfreie Pfannkuchen sind weder Paleo noch Low-Carb, aber manchmal hat man eben doch Appetit auf den Geschmack des alten Lebens. Dieses Rezept für glutenfreie Pfannkuchen mit Buchweizen ist wirklich lecker. Das musst du probieren.

AIP – das Paleo Autoimmun-Protokoll

Dieser Artikel gibt dir eine erste Einführung in die praktischen Grundlagen der Ernährung nach dem Paleo Autoimmun-Protokoll und seiner Hintergründe. Er ist sehr lang. Falls du jetzt nicht viel Zeit hast, speichere dir den Artikel doch in Pocket oder Pinterest für später. Du kannst ihn auch hier als pdf für später herunterladen.  Autoimmunerkrankungen sind in Deutschland

Exorphine – Warum Brot und Milch glücklich machen

Brot und Milchprodukte gehören in Deutschland zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln überhaupt. In der Paleo- oder Steinzeitkost haben diese für uns heute so wichtigen Lebensmittel allerdings eher eine untergeordnete Rolle gespielt.

Nahrung für die Seele – Mineralstoffe

Der zweite wichtige Baustein für unsere Psyche - nach den B-Vitaminen - sind die Mineralstoffe, die wir im Allgemeinen aus unserer Nahrung bekommen, sofern sie denn Nahrung und nicht Magenfüller ist. Unter den Oberbegriff der Mineralstoffe fallen verschiedene Stoffe, die sich in Mengen- und Spurenelemente unterteilen lassen.

Ballaststoff 1×1 – Wie gut sind Ballaststoffe wirklich?

„Esst mehr Ballaststoffe“ – das ist das Mantra, das unaufhörlich von allen Seiten tönt. Die DGE und die ÖGE empfiehlt täglich mindestens 30g Ballaststoffe zu konsumieren. Obst und Gemüse, aber vor allem Vollkorngetreideprodukte und Hülsenfrüchte sollen in rauen Mengen konsumiert werden, um das tägliche Soll an Ballaststoffen zu decken. Wozu das Ganze?

Leberverfettung ohne Alkohol – Non Alcoholic Fatty Liver Disease  (NAFLD)

„Wie viele Gläschen trinken Sie denn so…?“ Der ein oder andere wird diese Worte vielleicht schon ein mal aus dem Mund seinen oder ihres Arztes gehört haben und ist zu Unrecht als vermeintliche Schnapsdrossel entlarvt worden. Die Fettleber ist zur Volkskrankheit geworden. Alle Altersgruppen und Geschlechter sind betroffen – mit Alkohol hat sie jedoch nichts

Nahrung für die Seele – die B-Vitamine

Heute möchte ich mit euch einen genaueren Blick auf die B-Vitamine werfen, denn sie spielen eine zentrale Rolle, wenn es um unser Nervenkostüm und unsere seelische Gesundheit geht. Ohne die wichtigen B-Vitamine können wir weder leistungsfähig noch psychisch stabil sein. Hier erfährst du warum das so ist.

Nahrung für die Seele – Ernährung, Supplemente und Lifestyle

Unsere Psyche und unsere Physis benötigt sämtliche Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Makronährstoffe, um einwandfrei funktionieren zu können. In diesem Artikel findest du einige Anmerkungen zu potentiellen Therapieerfolgen mit Ernährung und Nahrungsergänzungsmitteln bei psychischen Erkrankungen.

Load More Posts